X

Kontaktformular


* Pflichtangabe
Dipl.-Psych. Michael Fetscher

Dipl.-Psych.
Michael Fetscher

Psychologischer Psychotherapeut - Supervisor - Mediator
Kontakt
Telefon
+49 89 53906080
Telefonische Erreichbarkeit
Mittwoch 17.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 7.00 - 8.20 Uhr
(oft erreichen Sie mich auch kurz vor der vollen Stunde)

Qualifikation

  • Studium der Psychologie an der Universität Trier
  • Studium der Mediation an der Fernuniversität Hagen
  • Ausbildung in Verhaltenstherapie (BAP)
  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut
  • Eingetragen im Arztregister
  • Kassenzulassung für verhaltenstherapeutische Einzeltherapie
  • Kassenzulassung für verhaltenstherapeutische Gruppentherapie
  • Kassenzulassung für EMDR (Mitglied bei EMDRIA Deutschland)
  • Weiterbildung in Strategisch-Behavioraler-Therapie (SBT) bei Serge Sulz
  • Weiterbildung in Pesso-Therapie (PBSP) bei Al Pesso und Lowijs Perquin
  • Supervisor

Erfahrung

  • Wissenschaftliche Mitarbeit am Forschungszentrum für Psychobiologie und Psychosomatik der Universität Trier
  • Langjährige klinische Tätigkeit:
  • Psychiatrische Klinik der Ludwig-Maximilians-Universitat München Bezirkskrankenhaus Haar, Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie
  • Langjährige Tätigkeit als Dozent für verschiedene Institutionen
  • Selbsterfahrungsleiter am MUNIP - Münchener Universitäres Institut für Psychologische Psychotherapie
  • Beratertätigkeit für Krankenkasse mit Schwerpunkt psychische Gesundheit und Casemanagement
  • Langjährige psychotherapeutische Tätigkeit in eigener Praxis

Behandlungs-
schwerpunkte

  • Depression
  • Burnout
  • Anpassungsstörungen
  • Angsstörungen
  • Trauma und Traumafolgestörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Paartherapie
  • Mediation
  • Prävention psychischer Belastung am Arbeitsplatz
  • Coaching
  • Supervision

Paartherapie

Jede Beziehung ist unterschiedlichsten Einflüssen ausgesetzt. In jeder Beziehung gibt es viele Aufgaben, die es zu bewältigen gilt. Damit eine Beziehung stabil bleibt, muss sie sich weiter entwickeln und wechselnden Anforderungen Stand halten. Konflikte und Krisen können bei guter Bewältigung zur Weiterentwicklung führen. Dies schafft das Paar oft alleine. Manchmal kann es jedoch sein, dass ein Paar in einer Sackgasse steckt und keinen Ausweg mehr aus der Krise sieht.

Lehrpraxis

Die Praxis ist als Lehrpraxis anerkannt.